Vermeiden Sie gefährliche Sicherheitslücken!

Am 13. Oktober endet der Support für Microsoft Exchange Server 2010.

Exchange 2010

Bislang sahen viele Anwender keinen Grund umzusteigen. Doch wer jetzt noch nicht gewechselt hat, sollte umgehend mit der Planung der Migration beginnen. In einigen Wochen wird von Microsoft kein technischer Support mehr geleistet, d.h. dass keine aktuellen Sicherheitsupdates gemacht werden und dadurch auch kein Schutz vor neuen Angriffen besteht.

Was bedeutet das für Sie?

  • Probleme in der Stabilität
  • die Benutzerfreundlichkeit nimmt ab 
  • keine Problembehebung bei technischen Störungen
  • Entstehung von Sicherheitslücken durch fehlende Sicherheitsupdates
  • Zeitzonen werden nicht mehr aktualisiert
  • keine Anpassung an neue Betriebssysteme
  • keine neuen Updates 

Welche Möglichkeiten gibt es?

Angepasst an Ihr Unternehmen können Sie Ihren Exchange Server in der neuesten Version in gewohnter Weise weiter benutzen oder zu Microsoft Office 365 wechseln. Wie und vor allem in welchem zeitlichen Rahmen die Migration stattfinden soll ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Wir beraten Sie gerne und finden die passende Lösung.

MM
KS
Klemens Schiener
System Engineer
+49 9231 9970 54

Das könnte Sie auch interessieren:

Burg Falkenberg

Burg Falkenberg

Flächendeckendes WLAN mit einfachem Voucher-System für Gäste der Burg, des Museums und des Hotels.
Referenz
Digital Jetzt - Förderprogramm jetzt beantragen

Digital Jetzt - neue Förderung für KMU

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen mit dem Programm „Digital Jetzt" – Wir setzen Ihr Förderprojekte um!
News