Rückblick: Meet the Experts

Ein weiterer Schritt zum digitalen Unternehmen

Personalarbeit erleichtern! Unter diesem Motto fand unser 2. Meet the Experts dieses Jahr im Schloss Thurnau statt. Der Trend geht schon seit Jahren zum papierlosen Arbeiten und wird auch schon in vielen Bereichen eines Unternehmens gelebt. Im Personalbereich und den damit verbundenen Prozessen sieht die Realität allerdings etwas anderes aus: Volle Aktenschränke, Berge von Papier und zeitintensive Bearbeitungszeiten

Wie kann JobRouter dabei helfen, dass Ihre Personalabteilung smarter, effizienter und zeitgemäßer arbeitet?  
Anhand von praxisnahen Beispielen wurden die digitale Personalakte und Prozesse wie z.B. On- und Offboarding, Dienstreise- und Reisekostenanträge vorgestellt. Jeder hatte so Einblicke in die Software und konnte gezielt Fragen zum Thema stellen.

 

Kann Ihr Chef den offenen Urlaubsantrag bequem vom Smartphone bestätigen? Ein kleines Highlight war die Vorstellung der neuen JobRouter-App. Schnell war klar, wie einfach Freigaben mobil erledigt werden und welche Vorteile das mit sich bringt.  

Graupner

Abgerundet wurde die Veranstaltung  durch den Kundenvortrag von Herrn Graupner (Firma Prodinger) zum Thema Reisekostenprozess. Er machte klar, welchen Nutzen die Umsetzung von Reisekostenanträgen in die digitale Umgebung von JobRouter für das Unternehmen hat und welche Prozesse künftig ebenfalls über JobRouter abgebildet werden.

Die Teilnehmer fanden sich hier wieder und stellten interessiert Fragen oder diskutierten das ein oder andres Szenario. 

Eine gelungene Veranstaltung mit Wiederholungsbedarf! Wir freuen uns auf das nächste Meet the Expterts am 26. März 2020.

Bildergalerie

Noch Fragen?

MIK

Das könnte Sie auch interessieren:

Digital Jetzt - Förderprogramm jetzt beantragen

Digital Jetzt - neue Förderung für KMU

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen mit dem Programm „Digital Jetzt" – Wir setzen Ihr Förderprojekte um!
News
JobRouter mobil

Mobile Prozesse für mobile Unternehmen

Unternehmen müssen sich derzeit schnell auf die gegebene Situation umstellen: Notebooks werden bestellt und VPN-Verbindungen eingerichtet. Wie aber sieht es mit den Abläufen in den Unternehmen aus?
News