Neues Gesetz ab 01.12.2021


Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz

Neues Gesetz

Bereits ab dem 01.12.2021 tritt das neue Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) in Kraft, welches in den Unternehmen zwei Bereiche betrifft. Zum einen wird die Vertraulichkeit der Kommunikation auf alle Online-Dienste, wie E-Mail und Videokonferenzsysteme ausgeweitet, zum anderen sind Websites und Online-Dienste betroffen. Hierbei ergeben sich ab dem 01.12.2021 völlig neue Regelungen für Einwilligungen. Cookie-Banner beispielsweise müssen neugestaltet werden.
 
WICHTIG: Es gibt keine Übergangsfrist!
 
Der Hauptunterschied zu der DSGVO liegt darin, dass nun alle Daten, auch diese, die keinen Personenbezug aufweisen, betroffen sind. Besonders zu beachten ist, dass die neuen Anforderungen des TTDSG neben der DSGVO gelten. Dies gilt auch für die Bußgelder! Im Falle eines Verstoßes werden Strafen von bis zu 300.000 € fällig.

Gerne prüfen wir mit Ihnen gemeinsam die Einhaltung des TTDSG in Ihrem Unternehmen und setzen, falls notwendig, die entsprechenden Änderungen um.

Melden Sie sich gerne bei uns:

MW
TR
Theresa Rasp
Consultant Datenschutz & Datensicherheit
+49 9281 18007 12

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Lifesize bei LBD

Vernetzung der Standorte von LBD, BERATA und RWB 

Bereits vor Corona hatte sich die Firmengruppe mit dem Thema Videokonferenz-Systemen auseinandergesetzt. Dabei ging es um die Vernetzung der Standorte von LBD, BERATA und RWB untereinander, mit Bild und Ton. Ziel war es, die Zusammenarbeit zu intensivieren und zu erleichtern.
Referenz

Datenschutzkonforme Websites: so geht es rechtssicher

Ein gutes CMS muss viel können und gleichzeitig so leicht wie möglich und von überall aus pflegbar sein. Mit CONTAILOR sind Sie hier schon richtig gut bedient. Ebenso darf aber auch die Umsetzung des Datenschutzes nicht fehlen.
News
5 Vorteile eines Onlineshps

Phishing Mails erkennen lernen 

Interessieren Sie sich dafür, wie fit Ihre Mitarbeiter darin sind Risiken und potentielle Angriffe zu erkennen, die in E-Mails oder im Internet auf sie lauern? Die Lösung lautet Mitarbeiter-Sensibilisierung durch geplante Phishing Mails!
Blog