ProComp richtet 32 Hotspots im Porzellanikon in Selb ein

Startschuss für das BayernWLAN

Am 3. April gab Markus Söder den Startschuss für das BayernWLAN im Porzellanikon in Selb. ProComp richtet im Museum die technische Plattform für das BayernWLAN ein. Die größte Herausforderung war die kurze Umsetzungszeit für das gesamte Projekt.

32 Cisco Access-Points sorgen für eine durchgängige WLAN-Struktur im Museum. Die Verwaltung erfolgt über einen zentralen Wireless Controller. Dieser wickelt zentrale Dienste, wie zum Beispiel Benutzerzugriff, Sicherheitsfunktionen usw ab. Das BayernWLAN ist im kompletten Innenbereich als auch der Außenbereich, bis hin zum Bahnhof Selb-Plößberg verfügbar. Besucher und Mitarbeiter des Porzellanikons können kostenlos im BayernWLAN surfen. 

Noch Fragen?

AE
Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Andreas Ernstberger
+49 9231 9970-31

Das könnte Sie noch interessieren.

ProComp Forum 2019

Rückblick ProComp FORUM 2019

Unser diesjähriges Forum stand ganz unter den Zeichen Mobil. Sicher. Smart. Tools, die den Arbeitsplatz unterstützen und den Mitarbeitern noch mehr Mobilität bieten, ohne an Sicherheit zu verlieren wurden für diesen Tag fokussiert.
News
ProComp Digitalbonus 2019

Digitalbonus Bayern

Die Digitalisierung ist eine gewaltige Chance. Der Freistaat Bayern stellt erneut Mittel zur Verfügung um kleine und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen.
News
ProComp Workshop Office 365

Nachbericht Workshop 365

Der Leistungsumfang von Microsoft Office 365 ist weitläufig und bietet alle Werkzeuge, die täglich im Büroalltag gebraucht werden, intelligent verknüpft
News
ProComp Swyx

Rückblick: Vorstellung SwyxIT

Kommunikation ist für den Erfolg eines Unternehmens nicht mehr wegzudenken. Auch die Anzahl an Kanälen über die kommuniziert werden kann, nimmt stetig zu.
News