ProComp informiert bei BayernLab Wunsiedel

Sicherheit braucht keine Superhelden!

... wenn man die richtige Technik einsetzt.

Robin Fröhlich bei BayernLab

Was ist besser? Ein gestochen scharfes Schwarz-Weiß-Bild oder ein Farbfoto mit geringerer Auflösung? Soll ich WLAN-Kameras benutzen? Ab welcher Entfernung zwischen Router und Kamera sollte ich eine Glasfaserleitung legen? Und warum? Was mache ich im Sommer gegen Ungeziefer vor der Linse? Warum muss ich ein Schild zur Videoüberwachung anbringen?
 

Solche und weitere Fragen konnten bei einem Fachvortrag im BayernLab Wunsiedel durch Herrn Robin Fröhlich, Experte für Videoüberwachung und Videoanalyse, geklärt werden. Er stellte aktuelle Komplettsysteme, aber auch Lösungen für den privaten Bereich vor, die innerhalb und außerhalb des Eigenheimes eingesetzt werden können. Mit Anwendungsbeispielen aus der Praxis und den Verwertungsmöglichkeiten vor Gericht dauerte die Veranstaltung doppelt so lang wie geplant - was das aufmerksame Publikum nicht störte.

 

Robin Fröhlich: „ Auch für mich war es ein angenehmer Abend – da man das Interesse der Zuhörer - auch an den detaillierten Fragen spürte. Ein Besucher wusste gar nicht, dass wir solch eine Fachfirma in unserer Region haben. Die ProComp GmbH steht als Errichter für Videoüberwachungsanlagen auf der Liste des LKA Bayern und wird hier durch die Behörden empfohlen.“

 

zum BayernLab Wunsiedel

Ansprechpartner

Robin Fröhlich

Robin Fröhlich

Bereichsleiter IP-Video

+49 9231 9970-64

Das könnte Sie noch interessieren.

Sicherer Schutz gegen Emotet Angriffe

Sicherer Schutz gegen Emotet Angriffe

Emotet – seit dem vergangenen Jahr sorgt der Begriff in aller Munde für viel Aufregung. Einmal eingetreten ist schnell ein ganzes Unternehmen infiziert.
News

Infomieren Sie sich doch auch bei einer unserer Veranstaltungen!