Polycom Pano - Teilen war niemals einfacher

Kennen Sie das auch? Sie sitzen im Meetingraum und wollen Ihre Inhalte teilen, aber die Technik macht es unmöglich.

Das HDMI-Kabel passt nicht zu Ihrem Notebook, Sie haben keine passenden Treiber oder nicht die richtige App für die Bildschirmübertragung. Ein Kollege möchte seine Idee ebenfalls präsentieren, doch wie soll das gleichzeitig mit Ihrem Vortrag gehen?

Polycom Pano ist die optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Nie war professionell präsentieren so einfach und die Kosten bleiben im Rahmen.

Teilen war niemals einfacher.

Polycom Pano ist ein Wireless-Präsentationssystem, dass auch bei uns erfolgreich eingesetzt wird. Es wird zum Kinderspiel, Ihren Bildschirm zu teilen. Einfach das kleine, praktische Gerät an einen HD-Monitor anschließen und mit nur einem Knopfdruck verbinden. Mithilfe eines Touchscreen-Monitors können Sie Ihre Inhalte in Echtzeit bearbeiten und wenn nötig bestimmte Stellen mit einem Highlighter markieren.
 

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Verbindung mit Laptop, Smartphone oder Tablet möglich
  • kabellose Kommunikation mit AirPlay oder Miracast möglich
  • detailreiche, gestochen scharfe Anzeige in 4K
  • an jedem HD-Monitor anschließbar
  • teilen von bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig, inkl. Videokonferenzen
  • einfache Installation und Integration an vorhandender Anzeige- und Videokonferenztechnik
  • Echtzeitbearbeitung bei Nutzung eines Touchscreen-Monitors (Magic-Pen, Whiteboard, Screenshotfunktion, Annotationen uvm.)
  • wechselnde PIN-Codes und verschlüsselte Datenübertragung

Ansprechpartner

Robin Fröhlich

Robin Fröhlich

Bereichsleiter IP-Video

+49 9231 9970-64

Ansprechpartner

Jens Kothhuber

Jens Kothhuber

Vertriebsbeauftragter

+49 152 55 99 56 12

Möchten auch Sie von Polycom Pano profitieren?

Sprechen Sie uns einfach an. Wir stehen Ihnen zur Verfügung.


Das könnte Sie noch interessieren.

ProComp unterstützt Sie bei der Umstellung von Windows 7

Windows 7 und Server 2008 Support endet 2020

In etwas mehr als sieben Monaten stellt Microsoft den erweiterten Support für Windows 7 und Microsoft Office 2010 ein. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen und welche Chancen Sie nutzen können.
News