Wir kümmern uns um Ihre Videoüberwachung

MOBOTIX Infrarotstrahler

MxIRLight

MOBOTIX Kameras können auch unter schwierigen Lichtverhältnissen, bei völliger oder sehr starker Dunkelheit, dank der überdurchschnittlich lichtempfindlichen 6MP-Moonlight-Bildsensoren, eingesetzt werden.

Es lohnt sich der Einsatz der kostengünstigen und langlebigen MxIRLight Infrarot-Strahler bei Anwendungen mit Nutzung hoher Bildauflösung und intelligenter Analysefunktionen wie MxActivitySensor oder externer Nummernschilderkennung.  


Sechs wetterfeste Produktvarianten für den Outdoor-Einsatz (IP67)
MOBOTIX bietet sechs hochperformante MxIRLight Strahler im identischen, kompakt-massiven Aluminiumgehäuse an (H x B x T: 90 x 115 x 51 mm). Die Strahler unterscheiden sich durch ihre Beleuchtungswinkel (horizontal & vertikal: 120°, 90°, 60°, 45°, 30°, 15°) und damit auch durch ihre maximale Reichweite* (20 m, 35 m, 50 m, 80 m, 120 m, 160 m). Je kleiner der Beleuchtungswinkel, desto schmaler aber auch weitreichender die Ausleuchtung. Der Strahler sollte zum Öffnungswinkel des Kameraobjektivs passen.
* max. erzielbare Reichweite hängt auch vom Reflexionsverhalten der angestrahlten Szene/Objekte ab


MxSplitProtect und MxSplitProtectHR

MxSplitProtext

MxSplitProtect ermöglicht den wetterfesten, gegen Überspannung geschützten Anschluss von bis zu zwei IP/PoE-Geräten über nur eine Netzwerkleitung hin zum versorgenden PoE-Switch. Neben dem Einsatz bei Neuinstallationen lassen sich auch bestehende Videoanlagen kosteneffizient erweitern, wenn es beispielsweise darum geht, einer an einem Mast installierten IP-Kamera noch eine zweite IP-Kamera oder einen PoE-Infrarotstrahler hinzuzufügen. Anstatt eine weitere Ethernetleitung vom PoE-Switch im Schaltschrank bis auf den Mast neu verlegen zu müssen, kann MxSplitProtect als einfachere und kostengünstigere Lösung eingesetzt werden. 


MxManagementCenter (MxMC) Version 1.5

 MxManagementCenter (MxMC) Version 1.5

MxManagementCenter ist das leistungsstarke, einfach bedienbare MOBOTIX Videomanagement-System für Windows und Macintosh. Nach erfolgreichen Beta-Tests steht nun die neueste Version MxMC 1.5 kostenfrei mit folgenden Funktionen zur Verfügung:


Multi-Kamerakonfiguration (Multi-Edit)
Im Editiermodus der Geräteleiste können nun mehrere Kameras gleichzeitig (mit [Umschalt]-Klick oder [Strg]-Klick) ausgewählt und per Rechtsklick ein neuer Dialog Multi-Kamerakonfiguration geöffnet werden. Dieser Dialog erlaubt die Einstellung der wichtigsten Eigenschaften, wie z. B. die Kamera-Verbindungsdaten (Benutzername und Passwort) oder einen Aufzeichnungs-Pfad gleichzeitig für alle zuvor ausgewählten Kameras.


Performance bei großen Projektdaten
Das Systemverhalten und die Antwortzeiten beim Arbeiten mit großen Projektdaten (mehrere hundert Kameras) wurde verbessert. Dies wirkt sich vor allem bei den Aktionen mit der Geräteleiste auf der linken Seite des Programmfensters aus, wie z. B. dem Wechseln zwischen verschiedenen Grids.


MOBOTIX App Version 1.4.1 (64 Bit)

Mobotix App Version

Ab sofort steht die MOBOTIX App als 64-Bit-Version 1.4.1 im App-Store zum Download bereit. Besitzer von MOBOTIX Video-Türstationen oder MOBOTIX IP-Kameras können diese App mit ihrem iPad, iPad mini, iPad Pro, iPhone oder iPod zukünftig auch mit iOS 11 kostenfrei weiter nutzen. 


Neue Funktionen von Version 1.4.1

  • 64-Bit-Version, kompatibel mit iOS 11
  • Online-Hilfe in verschiedenen Sprachen
  • Schaltflächen (Alarm, Klingel, Nachrichten) jetzt im Hochformat einstellbar
  • Verschiedene Bugfixes


MxDisplay+ Firmware Version 2.3.0.18

MxDisplay+ Firmware Version 2.3.0.18

Die aktuellen, in weiß und schwarz verfügbaren MxDisplay+ Modelle (Bestellnummern: MX-DISPLAY3 und MX-DISPLAY3-b für die Indoor-Varianten und MX-DISPLAY3-EXT und MX-DISPLAY3-EXT-b für die Outdoor-Varianten) erhalten eine neue Firmware V2.3.0.18, die auch auf alle bisher ausgelieferten Geräte mit diesen Bestellnummern aufgespielt werden kann.


Neue MxDisplay+ Funktionen mit der Firmware 2.3.0.18:

  • Unterstützung des MxMessageSystem: Empfangen und Versenden von MxMessageSystem-Nachrichten
  • Funktion "Raumthermostat": Automatische, von der Umgebungstemperatur abhängige Regelung ein oder mehrerer Heizungsthermostate
  • Klingelsignalisierung mithilfe von MxMessageSystem-Nachrichten (für "große Installationen"), um beliebig viele MxDisplay+ Geräte mit derselben MOBOTIX IP-Video-Türstation verbinden zu können
  • Bugfixes und weitere Verbesserungen

Ansprechpartner

Robin Fröhlich

Robin Fröhlich

Bereichsleiter IP-Video

+49 9231 9970-64

Ansprechpartner

Jens Kothhuber

Jens Kothhuber

Vertriebsbeauftragter

+49 9231 9970-50

Das könnte Sie noch interessieren.

Sicherer Schutz gegen Emotet Angriffe

Sicherer Schutz gegen Emotet Angriffe

Emotet – seit dem vergangenen Jahr sorgt der Begriff in aller Munde für viel Aufregung. Einmal eingetreten ist schnell ein ganzes Unternehmen infiziert.
News

Sie haben noch keine Videoüberwachung in Ihrem Unternehmen?

Informieren Sie sich unverbindlich über Ihre Lösung.