ProComp Videolösung deckt Einbrauch auf

Einbrecher gefasst! - Dank der Videoüberwachung von ProComp

Videolösung von ProComp  - sichert Selber Porzellanunternehmen
 

Quelle: Bericht Frankenpost

In das Outlet-Center der Firma Rosenthal ist ein 44 Jahre alter Selber eingebrochen und hat Porzellan für fast 9000 Euro gestohlen. Jetzt wurde er geschnappt.

Selb – bereits am 16. Mai kurz nach 2 Uhr wurde am Philip-Rosenthal-Platz in das Outlet-Center der Firma Rosenthal eingebrochen. Ein zunächst unbekannter Einbrecher warf mit einem Stein eine Fensterscheibe bei der Hintereingangstür ein und konnte so das Fenster von innen öffnen. Dabei schnitt er sich und hinterließ am Tatort Blut, berichtet die Polizei am Mittwoch. Da die Verkaufsräume videoüberwacht sind, konnte das Täterverhalten bis ins Detail nachvollzogen werden.


Der Dieb ging gezielt vor und es gelang ihm, Porzellan im Gesamtwert von fast 9000 Euro zu entwenden. Der Sachschaden wird mit rund 1800 Euro beziffert.

Am Dienstag vergangener Woche haben Beamte der Kripo Hof in einer anderen Sache die Wohnung eines Selbers durchsucht. Dabei konnte ein Teil des Diebesgutes sichergestellt werden. Bei der anschließenden Vernehmung gab der 44-Jährige den Einbruch zu. Er sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Besuchen Sie uns am 14. Oktober beim Einbruchschutztag der Frankenpost und informieren Sie sich persönlich  über die aktuellen Trends der Videosicherheitsbranche. 

 

Ansprechpartner

Robin Fröhlich

Robin Fröhlich

Bereichsleiter IP-Video

+49 9231 9970-64

Das könnte Sie noch interessieren.