Digitale Signatur

Eine neue Art des Arbeitens


Papierlose Büros setzen sich immer weiter durch: E-Mails mit Anhang ersetzen die mit normaler Post verschickten Unterlagen. Sind Verträge oder Unterlagen dabei, welche mit einer Unterschrift versehen werden müssen, können diese mittels JobRouter digital signiert werden. Eine digitale Signatur muss verschiedene Anforderungen erfüllen, um rechtssicher zu sein. Wird eine herkömmliche, handschriftliche Unterschrift durch eine digitale ersetzt, muss diese eindeutig, fälschungssicher und langfristig überprüfbar sein.

digitaler Fingerabdruck

Eine digitale Signatur ist wie ein elektronischer Fingerabdruck

Die Funktionalitäten einer elektronischen Signatur ermöglichen es den Mitarbeitern im Unternehmen, den Zeitaufwand für administrative Aufgaben erheblich zu reduzieren - das spart enorm viele Ressourcen in mehreren Bereichen. Mit der digitalen Signatur können Unternehmen gleichzeitig Prozesslaufzeiten und Kosten senken.

Das Modul zur digitalen Signatur von JobRouter erfüllt die Vorgaben der eIDAS-Verordnung (Electronic Identification And Trust Services). Diese Verordnung schafft einheitliche Regeln für digitale Transaktionen in den Mitgliedstaaten der EU.

 


Unterschieden wird dabei zwischen der einfachen, der fortgeschrittenen und der qualifizierten elektronischen Signatur:

 1. Elektronische Signatur, auch einfache Signatur

Die elektronische Signatur besteht aus Daten in elektronischer Form und ist mit anderen elektronischen Daten verknüpft, z.B. E-Mail-Signatur.
 

2. Fortgeschrittene elektronische Signatur

Die fortgeschrittene elektronische Signatur kann eindeutig dem Unterzeichner zugeordnet werden und ermöglicht dessen Identifizierung. Sie eignet sich hauptsächlich für B2B-Transaktionen, wie Angebote und Verträge.
 

3. Qualifizierte elektronische Signatur

Die qualifizierte elektronische Signatur ist ein gleichwertiges Äquivalent zur handschriftlichen, eigenhändigen Unterschrift auf einem Papierdokument mit höchstem Sicherheitsniveau - die Identität des Unterzeichnenden lässt sich zweifelsfrei belegen. Diese Art einer elektronischen Signatur ist beispielsweise bei befristeten Arbeitsverträgen notwendig.

Digitale Signatur

Digitale Signatur - Digitale Dateien statt Papierberge

Setzen Sie Ihre Unterschrift ganz ohne Papier und heben damit Ihr Dokumenten-Management in die moderne Zeit. Neben den Themen Sicherheit und Beweiskraft gelingt es zugleich, die Kosten im Unternehmen zu reduzieren.

Unterschriften und Verträge lassen sich in Minuten, statt in Tagen abwickeln - von jedem mobilen Gerät aus.

Noch Fragen?

MIK
Mirek Kraupner
Vertrieb
+49 9231 9970 56
Ismail Kaya
Ismail Kaya
Vertrieb
+49 9231 9970 42

Weitere interessante Neuigkeiten für Sie:

ProComp Digitalbonus 2021

Förderprogramm "go-digital"

Das Förderprogramm go-digital unterstützt kleine, mittlere Unternehmen und Handwerksbetriebe, die ihre Geschäftsprozesse mithilfe digitaler Lösungen optimieren wollen.
News